Heiße Experimente und Stockbrot am Lagerfeuer


Warum geht eine Kerzenflamme aus, wenn man ein Glas darüberstellt?

Brennt ein Schwamm genauso gut wie Pappe?

 

Im noch sehr kalten Monat März besuchten unsere 3. und 4. Klassen erstmalig im zweiten Schulhalbjahr den Schulgarten, der zum Projekt "Feuer" eingeladen hatte.

Zuerst erzählte Frau Bielert den Kindern etwas über die Ursprünge und Nutzung des Feuers bei den Urmenschen. Anschließend führten die Kinder unter Anleitung der Mitarbeiterinnen des Schulgartens einige Experimente zum Thema Feuer durch.

Sie testeten zum Beispiel wie lange es dauert bis eine Kerzenflamme unter verschiedenen Gläsern erlischt oder wie brennbar verschiedenen Materialien sind.

Nach dem Experimentieren durften die Kinder Stockbrot über dem offenen Feuer rösten.

Zum Ausklang des erlebnisreichen Projekts sahen die Kinder einen Film über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr.