Sportbetonte Schule


In unserer Schule wurde im Schuljahr 1999/2000 die erste sportbetonte 5. Klasse eröffnet. Im darauffolgenden Schuljahr gab es eine 5. und 6. sportbetonte Klasse. Seit dieser Zeit lernen und trainieren Kinder aus Schwedt und den umliegenden Orten, ja sogar aus Eberswalde und Prenzlau, in diesen Klassen.

Die Schüler trainieren am Montag und Donnerstag bereits am Vormittag das Schwimmen, Kanu und Handball jeweils zwei Stunden. Das Training ist in den Stundenplan integriert. Nach dem Unterricht wird dann noch mehrmals die Woche trainiert. Auch  erfolgreiche Tänzer und Ruderer besuchten diese Klassen.

In den folgenden Jahren wurde das Sportangebot für die Klassenstufen 1 bis 3 ständig erweitert. So findet für die 1. Klasse einmal wöchentlich eine Stunde die Sportarbeitsgemeinschaft statt. In den Klassenstufen 2 und 3 bietet die Interessengemeinschaft Sport e. V. die Möglichkeit,  zweimal wöchentlich zusätzlich Sport zu treiben.

Es ist beabsichtigt, die Profilierung der Schule in die Richtung Sport fortzuführen. Seit dem Schuljahr 2011/12 gibt es eine veränderte Stundentafel. Die 1. und 2. Klassen haben täglich eine Stunde Sport. Die 4. Klassen haben 4 Stunden Sport in der Woche. Des Weiteren waren im gleichen Schuljahr in den 4. Klassen Schwimmer integriert, die neben ihrem Nachmittagstraining zusätzlich am Mittwoch Vormittag ein zweistündiges Schwimmtraining während der Unterrichtszeit absolvierten.

Die Klassen 1-3 und 4-6 können seit dem Schuljahr 2012/13 einmal wöchentlich an der Leichtathletik AG teilnehmen.

Im Schuljahr 2013/14 gibt es an der Erich Kästner-Grundschule nunmehr 3 Sportklassen. Jeweils eine vertreten in den Jahrgangsstufen 4 bis 6. Ein Novum ist auch, dass in Klasse 5 neben Schwimmern, Kanuten und Handballern nun auch Fußballer bei uns lernen und die Vormittagsstunden für ein zusätzliches gemeinsames Training nutzen, obwohl die Jungs sonst in verschiedenen Vereinen spielen. Zwei Schüler der vierten Klasse gehören dem Gewichtheben an.

Mit Beginn des Schuljahres 2014/15 findet man an unserer Schule zwei Sportlerklassen (Klasse 5 und 6).

Im Schuljahr 2015/16 begrüßte unsere Schule die neu entstandene Sportklasse in der Jahrgangsstufe 4. Eine 5. Klasse kam nicht zustande. Es gab das erste Mal ein Mädchen unter den Fußballern und außerdem ein Mädchen vom hiesigen Boxsportverein.

Im Schuljahr 2016/17 lernen 25 Schüler in der sportbetonten Klasse in Jahrgangsstufe 4. Fußballer aus verschiedenen Vereinen lernen und trainieren gemeinsam genau wie die Schwimmer, die das erste Mal einen Wasserballer in ihren Reihen aufnehmen konnten. Weiterhin gibt es in dieser Klasse Gewichtheber, Boxer, einen Handballer, eine Leichtathletin, Kanuten und Ruderer.

23 Schüler begannen im September (Schuljahr 2017/18) ihre 4. Klasse an unserer Schule als Sportler. Sie vertreten ihre Vereine als Schwimmer, Fußballer, Kanuten und Boxer.

Ausstellung zum Thema Sport

Druckbare Version

[ Zurück ]