Rezitatorenausscheid 2022

Traditionell fand an unserer Schule in diesem Jahr endlich wieder der Rezitatorenausscheid der ersten bis sechsten Klassen statt. Die Teilnehmenden mussten den Gästen und der fünfköpfigen Jury ein zum Teil selbst gewähltes Gedicht vortragen.

Frau Rudolph eröffnete den Wettbewerb. Unsere mutigen Teilnehmenden präsentierten eine bunte Auswahl an Gedichten von „Der Frosch“ über „Das Frühlingsgedicht“ bis zu „Der Erlkönig“ und begeisterten mit ihren Interpretationen Jury und Publikum.

Rezitiert wurde in drei Gruppen beginnend mit den Kindern der ersten und zweiten Klassen. Anschließend trugen die Kinder der dritten und vierten Klassen ihre Gedichte vor und schließlich zeigten die Teilnehmenden der fünften und sechsten Klassen ihr Können.

In einer kurzen Pause ermittelte die Jury, die aus Lehrkräften, Bundesfreiwilligendienstleistenden und Schülerinnen unserer Schule bestand, die Gewinner der jeweiligen Klassenstufe. Für die Leistungen aller Kinder gab es anerkennenden Applaus des Publikums sowie eine Urkunde und eine Spielesammlung als Preis. Alle waren hier Gewinner, denn sie zeigten Mut und Engagement, auch einmal etwas über den Unterrichtsalltag hinaus leisten zu wollen und so zum bunten und fröhlichen Lernen an unserer Grundschule beizutragen.

Vielen Dank an die Teilnehmenden, die Jurymitglieder und die Gäste und bis zum nächsten Jahr!

Am 9. Mai wird der städtische Wettbewerb stattfinden, zu dem die Sieger der dritten bis sechsten Jahrgangsstufe herzlich eingeladen sind.

Lenny Pieper (1b), Leon Napora (2a), Jette Maria Kotula (2b) (v.l.n.r.)
Laura Frost (3b), Sieger Louis Hüppauf (3b) (v.l.n.r.)
Ashley Behm (4a), Lukas Lemke (4c), Siegerin Lena Riemer (4b) (v.l.n.r.)
Siegerehrung Klasse 4 durch Frau Rudolph und Herrn Sattelberg
Siegerin Victoria Putzke (5c), Leon Wilhelm (5b) (v.l.n.r.)
Siegerin Lilly Kielblock (6c), Lilly Nerbe (6b) (v.l.n.r.)